Jugend- und Nachbarschaftszentrum (JNZ)

Das Jugend- und Nachbarschaftszentrum in Rötenberg war das Herzstück der sozialen Nachbarschaftsarbeit der AG Rötenberg. Heute trägt es den Namen Treffpunkt Rötenberg und wird durch den Beirat Rötenberg und einen Förderverein organisiert. Der Stellenwert der Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist nach wie vor sehr hoch. Für verschiedene Altersgruppen gibt es die Möglichkeit, dort ihre Freizeit zu gestalten und gemeinsam an Ideen oder Projekten zu arbeiten, Hobbys nachzugehen oder einfach Freunde zu treffen.

Das Nachbarschaftszentrum bietet zudem für verschiedene Gruppen ein vielseitiges Angebot von unterschiedlichen Aktivitäten an. Veranstalter sind zum einen professionelle Sozialarbeiter. Zum anderen werden die Angebote von ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern betreut.

JNZ: Vernetzt die Bewohner des Rötenbergs

Unter dem Motto „Vernetzung im Stadtteil“ bietet der Treffpunkt Rötenberg Raum für Vereine, für Feste und weitere Aktivitäten, bei denen sich die Bewohner des Stadtteils begegnen und gegenseitig kennenlernen und austauschen können. So finden alteingesessene Bewohner des Stadtteils Kontakt zu Zugezogenen und verschiedene Altersgruppen sowie Menschen verschiedener kultureller Hintergründe vermischen sich. Auf diese Weise können die Bewohner des Rötenbergs Gemeinsamkeiten untereinander feststellen und gegebenenfalls Vorurteile abbauen.

Im Jahr 2014 wurde das Nachbarschaftszentrum renoviert und erweitert, um mehr Platz für weitere Aktivitäten zu schaffen und die Räume wieder schöner zu gestalten. Die Arbeit im Treffpunkt Rötenberg kann demnach weitergehen und den Stadtteil noch lebendiger und vielseitiger gestalten.